Staffelsee - Quartet

Johannes Enders, saxophone
Larry Porter, piano
Andreas Kurz, bass
Florian Oppenrieder, drums

Aktuelle CD: A NIGHT OF BLUES AND BALLADS

Diese Gruppe traf sch in dieser Besetzung erstmals in dem oberbayerischen Ort Murnau am Staffelsee. Da die Athmosphäre dieses Ortes die Musiker - wie die in den 20er Jahren in Murnau lebenden Künstler um den Maler Wassily Kandinski - besonders inspirierte, benannten sie ihr Quartett kurzerhand nach dem idyllischen Staffelsee.
Die interpretierte Musikrichtung ist »Akoustic - Jazz« mit Eigenkompositionen von Johannes Enders und Larry Porter. Die Zusammenarbeit von Johannes Enders mit Larry Porter läßt eine neue Ausdrucksweise im Saxophonspiel von Enders erkennen, die als lyrisch und beruhigend bezeichnet werden kann; insbesondere die schon fast romantisch zu bezeichnenden Kompositionen des U.S. amerikanischen Pianisten Larry Porter laden dazu ein, verträumt die Musik des »Staffelsee-Quartets« zu genießen.

Kontaktadresse: Oppenrieder-Seeh@usen.de